Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Impressum

Datenschutzerklärung

Kontakt

Schnelle Übersicht

International Information

Online-Informationsabend
für Einjährige und
zweijährige Berufsfachschule Fahrzeugtechnik
am Dienstag, 19. Januar 2021
um 18:00 Uhr

bitte auf Link klicken!

1BF [72 KB]

2BF [59 KB]


WICHTIG: Unterrichtsbeginn am 11.01. unter den neuen Corona-Vorgaben

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern,
sehr geehrte Verantwortliche in der Berufsausbildung,

die Pandemie hat uns allen umfassende Beschränkungen auferlegt. Ich hoffe aber, dass Sie die Feiertage zur Erholung nutzen konnten und dass es Ihnen gut geht!

Die Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten haben gemeinsam mit der Bundeskanzlerin die aktuelle Corona-Situation bewertet und sich auf Maßnahmen verständigt, die mittlerweile in landesspezifische Vorgaben umgesetzt wurden.

Für die Gewerbeschule Breisach ergeben sich daraus nachfolgende Regelungen:

1. Bis auf die Abschlussklassen der zweij. Berufsfachschule 2BFR2, des Techn. Gymnasiums TGM12 u. 13, der Meisterschulen für die Zweiradtechnik FRZW und für die Land- und Baumaschinentechnik FRLR werden alle anderen Klassen ausschließlich im Fernunterricht, d.h. nicht in Präsenz beschult.

2. In den Klassenzimmern bzw. der Aula ist zwischen den Schülern der Mindestabstand von 1,5 m mit zusätzlicher Maske einzuhalten!

3. Der Fernlernunterricht wird per Moddle und Big Blue Button (Videounterrichtsplattform) nach dem weiterhin gültigen Stundenplan unterrichtet. Die Onlinezugänge sind bereits bekannt bzw. werden mit Blockbeginn per Mail zugeschickt.
Unsere Schule ist technisch soweit ausgestattet, dass der Onlineunterricht sinnvoll möglich ist. Entscheidend ist aber, dass die Kommunikation zwischen den Lehrkräften und unseren Schülerinnen und Schülern per Messenger, Video-Konferenz oder –Zeitfenster o. a. stattfindet. Das fordert viel Eigeninitiative aller Beteiligten. Haben Sie den Mut, sich zu melden, wenn es nicht funktioniert oder nachgebessert werden kann/muss. Bitte bleiben Sie im engen Kontakt mit Ihren Lehrern/innen.

4. Unsere Ausbildungsbetriebe möchten wir bitten, dass sie Ihre Auszubildenden weiterhin für den Unterricht freistellen und ggf. durch Bereitstellung von Endgeräten und/oder durch zusätzliche Anleitung - insbesondere bei praktischen Themen und Unterrichtsinhalten – unterstützen. Rechtlich gilt auch im Fernlernunterricht die Schulpflicht!

5. Die aktuell anstehenden Kammer-Prüfungen finden weiterhin statt. Hier erwarte ich von allen Beteiligten eine besonders konsequente Umsetzung der Hygienebestimmungen und baue auf Ihre Unterstützung.

6. Anstehende Praktika können weiterhin stattfinden.

7. Auch weiterhin besteht die Möglichkeit für unsere Schüler/innen bei zwingendem Bedarf Endgeräte über die Schule zu entleihen. Wir bitten Sie sich dazu an den/die Klassenlehrer/in zu wenden.

Weitere Informationen finden Sie wie gewohnt auch auf der Homepage des Kultusministeriums unter https://km-bw.de/Coronavirus.

Ich wünsche Ihnen und unserer Schülerschaft - trotz der schwierigen Rahmenbedingungen – ein erfolgreiches Jahr 2021!
Für Rückfragen stehen Ihnen die Klassenlehrer/innen und die Schulleitung gerne zur Verfügung.

Die Schulleitung

Alle wichtigen Informationen zum Umgang mit der Corona-Pandemie an unserer Schule finden sich unter „Corona-Regelung“.

29.07.2020 Einweihungsfeier im Technologiezentrum der Breisacher Gewerbeschule

Mit Rundgang und Reden wurde das neue Technologiezentrum der Gewerbeschule Breisach gefeiert. Auch Kultusministerin Susanne Eisenmann kam zum Eröffnungsfest in die Münsterstadt.

Schulleiter der Gewerbeschule Breisach

Sven Steinlein (neuer Schulleiter, links) und Norbert Meigel (bisheriger Schulleiter)

Technologiezentrum Breisach

Vor wenigen Wochen wurde das letzte der vier Module des Technologiezentrums der Gewerbeschule Breisach am Fritz-Roth-Weg in Betrieb genommen. Damit wurde das insgesamt fünf Jahre dauernde und zirka 17,6 Millionen Euro teure Bauvorhaben rund um die ehemalige Panzerhalle des französischen Militärs, die der Gewerbeschule bis dato als Werkstatt- und Lagerhalle diente, abgeschlossen. Zur Feier der Fertigstellung war am Mittwoch neben Landrätin Dorothea Störr-Ritter auch Kultusministerin Susanne Eisenmann nach Breisach gekommen.

Vier Kfz-Lehrwerkstätten
Während Modul 4 allein dem theoretischen Lernen in Klassenzimmern dient, verbinden sich im Modul 2 und 3 baulich wie inhaltlich theoretisches und praktisches Lernen. In der ehemaligen Panzerhalle finden sich nun vier baugleiche Kfz-Lehrwerkstätten mit jeweils zwei Hebebühnen, jedoch mit von Werkstatt zu Werkstatt unterschiedlichen Prüfständen für unterschiedliche Lerninhalte. Oberhalb der durch Türen verbundenen Werkstätten befindet sich auf einer offenen Galerie jeweils ein Klassenraum. Auf diesem Weg können praktische Inhalte in räumlicher und zeitlicher Nähe aufgearbeitet werden.

Schon räumlich eindrucksvoll ist das Modul 3, die Großfahrzeug-Lehrwerkstatt mit zwei Werkstattplätzen und dazwischen liegendem Theoriebereich. Hier können Fahrzeuge von der Größe eines Mähdreschers auf den XXL-Bremsprüfstand fahren oder Lastwagen samt Auflieger von unten aus der XXL-Grube begutachtet und bearbeitet werden.

Glocke statt Schlüssel
Ein besonderes Präsent hatten die aus Braunschweig beziehungsweise Hamburg stammenden plp-Architekten Leiska und Pook Schulleiter Norbert Meigel und seinem designierten Nachfolger Sven Steinlein mitgebracht. Anstelle des traditionellen symbolischen Schlüssels gab es eine Schiffsglocke, die der scheidende Meigel zum Probeläuten postwendend an den künftigen "Schulkapitän" Steinlein übergab.

Kompletter Artikel in der Badischen Zeitung vom 29.07.2020
https://www.badische-zeitung.de/einweihungsfeier-im-technologiezentrum-der-breisacher-gewerbeschule--189825448.html

20.07.2020 Freie Plätze in der zweijährigen Berufsfachschule Schwerpunkt Fahrzeugtechnik

Moodlezugang für Schüler

https://moodle.gewerbeschule-breisach.de/moodle