Sie sind hier:

Technisches Gymnasium Mechatronik

Anmeldung

Aktuelles und Termine

Eingangsklasse

Profil Mechatronik

Allgemeines

Kursangebot

Sprachen

Projekte und Kooperationen

Klassenfahrten

Deutsch / GK / Religion

Physik / Chemie

Seminarkurse

Meisterschule allgem. Infos

Meisterschule Kfz-Technik

Meisterschule Zweiradtechnik

Meisterschule Land/Baumaschinentechnik

Zweijährige Berufsfachschule

KFZ-Mechatroniker/in

Zweiradtechnik

Land/Baumaschinentechnik

Berufskraftfahrer/in

Einjährige Berufsfachschule

VABO

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Impressum

Datenschutzerklärung

Kontakt

Schnelle Übersicht

International Information

Seminarkurs am Technischen Gymnasium

Industrie 4.0 – Konstruktion, Bau und Programmierung eines Robotorarmes

Die Schülerinnen und Schüler des Technischen Gymnasium mit dem Profilfach Mechatronik haben sich im diesjährigen Seminarkurs viel vorgenommen.

Aktuell besuchen 11 Schülerinnen und Schüler der 12. Klasse dieses besondere Angebot in Breisach. Ziel ist es, einen Roboterarm zu konzipieren, mit Hilfe eines 3 D Druckers herzustellen und die Steuerung zu programmieren. Für die Programmierung erhalten die Schülerinnen und Schüler verschiedene Hilfestellungen, aber Ziel ist es, dass die Schüler selbstständig ihre Programmierkenntnisse erweitern. Zuerst stand das Projektmanagement im Vordergrund, dann erfolgte die Konstruktion des Roboterarms, bei der die Schülerinnen und Schüler auf die Inhalte des Kurses Computertechnik zurückgreifen konnten. Innerhalb des Profilfachs Mechatronik werden Themen aus dem Bereich Maschinenbau, Elektrotechnik und Informatik interdisziplinär unterrichtet.

Herr Schulz und Herr Kattelmann, beide wissenschaftliche Lehrer, begleiten als Fachlehrer dieses sehr ehrgeizige Projekt im Schuljahr 2017/2018. Jedes Schuljahr bietet die Gewerbeschule mit Technischem Gymnasium ein anderes Thema an. Der wird generell 3-stündig pro Woche unterrichtet und umfasst eine schriftliche Ausarbeitung zu einem individuell gestellten Thema, die Mitarbeit im Team und am Ende ein ausführliches Kolloquium bei dem die Schüler ihre individuellen Ergebnisse präsentieren und reflektieren sollen, am Ende stellt eine Prüfungskommission außerdem weitergehende Fragen.